Lufträume

Aus IVAO Austria Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Himmel über Österreich ist in verschiedene Lufträume unterteilt. Der Luftraum, in dem man sich befindet, hängt von der Position und von der Höhe ab.

Die Lufträume werden mit Buchstaben von A bis G bezeichnet und gemäß dem ICAO Funkalphabet ausgesprochen.

In diesem Artikel werden die einzelnen Lufträume und deren Besonderheiten, sowie die Luftraumstruktur in Österreich erklärt.

Hinweis: eventuelle Änderungen durch SERA (Single European Rules of the Air) wurden noch nicht berücksichtigt (bitte hinzufügen).

Luftraumstruktur

Beschreibung der Lufträume[Bearbeiten]

Luftraum A (Alfa)[Bearbeiten]

In Österreich nicht vorhanden.


Luftraum B (Bravo)[Bearbeiten]

In Österreich nicht vorhanden.


Luftraum C (Charlie)[Bearbeiten]

  • Position: generell ab FL 195 (und in bestimmten Special Rules Areas)
  • Art: kontrollierter Luftraum
  • Flugsicherungsfreigabe: für IFR und VFR erforderlich
  • Staffelung: IFR zu IFR und zu VFR


Luftraum D (Delta)[Bearbeiten]

  • Position: generell von FL 125 bis FL 195, außerdem in Kontrollzonen (D CTR) (und in bestimmten Special Rules Areas)
  • Art: kontrollierter Luftraum
  • Flugsicherungsfreigabe: für IFR und VFR erforderlich
  • Staffelung: IFR zu IFR


Luftraum E (Echo)[Bearbeiten]

  • Position: generell von 1000ft über Grund bis FL 125 (und in bestimmten Terminal Control Areas)
  • Art: kontrollierter Luftraum
  • Flugsicherungsfreigabe: nur für IFR erforderlich
  • Staffelung: IFR zu IFR


Luftraum F (Foxtrott)[Bearbeiten]

In Österreich nicht vorhanden.


Luftraum G (Golf)[Bearbeiten]

  • Position: außerhalb aller anderer Lufträume
  • Art: unkontrollierter Luftraum