PAPI

Aus IVAO Austria Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche
PAPI Lichter - Closeup
On Glideslope

PAPI – Precision Approach Path Indicator (dt. Präzisions-Anflug Gleitwinkelbefeuerung)

Der PAPI besteht aus 4 aneinandergereihten Lichtern und befindet sich im Normalfall etwa 300 Meter hinter der Landebahnschwelle. Diese können entweder rot oder weiß aufleuchten und geben Aufschluss darüber, ob sich das anfliegende Flugzeug auf der korrekten Anflughöhe befindet.

Man unterscheidet zwischen mehreren Lichtmotiven.

Leuchten beispielsweise alle 4 Lichter rot, befindet man sich unter dem Gleitpfad. Umgekehrt wenn keine rote Leuchte, sondern nur 4 weiße zu sehen sind, befindet man sich über dem Gleitpfad. Zwischenstufen wie z.B 1 rot, 3 weiß usw, bedeuten unterschiedlich starke Abweichungen vom Gleitpfad.

Grundsätzlich ist der PAPI eine gute Hilfe während des Anflugs (vor allem beim Sichtanflug), verliert aber bei geringer Entfernung zum Aufsetzpunkt seine Genauigkeit.

--447874 (Diskussion) 16:24, 3. Aug. 2015 (UTC)